Logo Kneipp-Verein Gunzenhausen
Kneippverein Gunzenhausen e.V.  
eingetragen im Vereinsregister Amtsgericht Ansbach VR 30559, Angaben gem. §6 TDG

Vereinsanschrift: Aha 47 - 91710 Gunzenhausen
Tel. 09831-610467
(Spenden-)Konto: 112854 BLZ 76551540 Sparkasse Gunzenhausen
info@kneipp-gunzenhausen.de

 
Aktuelles
Projekt: Gesunde Kinder mit Kneipp
Kursprogramm
Download als PDF
Kneippverein Gunzenhausen e.V.
Vorstandschaft
Ihre Vorteile als Mitglied
Unsere Kursleiter
Kneippbund e.V.

Kontakt
Presse
Newsletter

Aktuelles

Aktuelles

Die neuen Kurse sind online

Melden Sie sich noch heute an!
Als Mitglied unseres Vereins erhalten Sie zahlreiche Vergünstigungen bei all unseren Veranstaltungen! Und eine Familienmitgliedschaft kostet nur 43 Euro im Jahr. Ein sinnvoller Beitrag für eine gesunde Zukunft.
Mitgliedsantrag herunterladen (.PDF) Zum Kurskalender

NEU! JETZT anmelden zum...
Frauen-Wohlfühltag am Frauentag - Samstag, 8. März 2014 von 10 - ca. 16 Uhr

Nach einem vollwertigem Brunch in der mimafit-Kocheria starten wir gesund in den Tag. Es stehen verschiedene Vorträge und Mitmach-Workshops auf dem Programm:

  • Jin Shin Jyutsu kennenlernen – mit Heilpraktikerin Heidemarie Neulinger
  • Feng Shui - einfach nur ein modernes Wort mit fernöstlichem Flair, mit dem man Möbelrücken und Entrümpeln verbindet? Es steckt mehr dahinter! - Vortrag mit Andrea Ballenberger
  • Leben ohne Stress durch EFTMeridianklopfen – mit Heilprakitkerin (Psychotherapie) Manuela Csikor
  • Ayurvedische Gesichtsmassage – mit Aromaexpertin Margit Eckert
  • Yoga – im Wald, im Garten oder drinnen – je nach Wetterlage – mit Yogalehrerin Nancy Könnecke-Sprügel
  • Frauenkräuter – mit Kräuterfrau Margit Eckert
Bitte melden Sie sich baldmöglichst an, um uns die Organisation zu erleichtern und um Ihren Platz zu sichern!
Veranstaltungs-Ort: in der mimafit- Gesundheitsschule,
Dr. Richard-Zöller-Str. 21, 91710 Gunzenhausen
dort im Garten und im Burgstallwald
Anmeldeschluss: 1.3.2014
Kontakt und verbindliche Anmeldung bei:
Margit Eckert, Tel. 09831-8430

85 (70) Euro (Mitgl.)

Kneipp-Verein Gunzenhausen e.V. präsentiert neues Kursprogramm für das Herbst-Winterhalbjahr

Ein besonderes Highlight wird gleich der Frauen-Wohlfühltag am Samstag, 7. Dezember 2013 sein. Von 10 – 16 Uhr können sich Frauen in der mimafit-Gesundheitsschule von Margit Eckert eine besondere Auszeit nehmen: Nach einem vollwertigen Brunch stehen viele Aktionen zum Mitmachen und interessante Vorträge auf dem Programm: „Jin Shin Jyutsu kennenlernen“ – mit Heilpraktikerin Heidemarie Neulinger, „Feng Shui“ - ein Vortrag mit Andrea Ballenberger, „Leben ohne Stress durch EFT-Meridianklopfen“ – mit Heilpraktikerin (Psychotherapie) Manuela Csikor, „Ayurvedische Gesichtsmassage“ – mit Aromaexpertin Margit Eckert, „Yoga – im Wald, im Garten oder drinnen, je nach Wetterlage“ – mit Yogalehrerin Nancy Könnecke-Sprügel und „Frauenkräuter“ – mit Kräuterfrau Margit Eckert. Anmeldungen für diesen Tag sind noch kurzfristig möglich bis Mittwoch, 18.September bei Margit Eckert, Tel. 09831-8430.
Am 22.November ab 19 Uhr wird erstmalig auch die Kneipp-Rocknstubm in der mimafit Kocheria angeboten. Bevor Radio und Fernseher Einzug in unsere Wohnungen hielten traf man sich in der Zeit der langen Abende in den Herbst- und Wintermonaten nach der Arbeit zur "Rockenstube". Die Frauen gaben ihr Wissen über Handarbeit weiter oder saßen an den Spinnrädern, während die Männer sich mehr über die Dinge des täglichen Lebens austauschten. Man sang und trank auch miteinander, erzählte Geschichten und so mancher Streich wurde in so geselliger Runde ausgeheckt. Der Kneippverein möchte diesen Brauch aufleben lassen und lädt zu einem gemütlichen, geselligen Abend ein.
Weitere Kurse:
  • Aquafitness mit Andrea Albrecht (Tel. 09837-9759831), Donnerstags, 19 – 20 Uhr
  • Geführte Alm- und Bergwanderungen mit „Wanderguru“ Gerhard Ditz (Tel. 09831-3814)
  • Meditativer Tanz mit Dagmar Wolkersdorfer (Tel. 09833-423), Montags, ab 19:30 Uhr
  • Tanzfest „Die Lichter des Advents“ mit Dagmar Wolkersdorfer (Tel. 09833-423), am Sonntag, 1.12.13 von 14 – 18 Uhr
  • Kundalini Yoga mit Nancy Könnecke-Sprügel (Tel. 0179-5155033), Dienstags, 19:30 – 21 Uhr (für Fortgeschrittene) und Donnerstags, 17:45 – 19:15 Uhr (für Beginner)
  • Yoga in der Mittagspause, ab Di, 8.10.13, 13 – 14 Uhr und ab Do, 10.10.13, 12 – 13 Uhr
  • Kundalini Yoga für Frauen mit Babys, ab Do, 10.10.14, 9:30 – 11:00 Uhr
  • Familienyoga – Workshop, am Sa, 16.11.13, 10 -12 Uhr
  • Yogarobics, ab Di, 17.9. 9:30-10:30 Uhr und ab Do, 26.9.13, 19:30 – 20:30 Uhr
  • Eine Reise in die Welt der Wandlungsphasen mit Andrea Ballenberger und Andrea Albrecht (Tel. 09837-9759831) – Erde am Sa, 21.9.13, Metall am Sa, 23.11.13, je 9 – 18 Uhr
  • Gesprächsabend Heilhypnose und Rückführung mit Dr. Franz Mühlbauer (Tel. 09826-654217) am Mi, 25.9.13, 20 – 22 Uhr
  • Die Kraft der Gedanken mit Manuela Csikor (Tel. 09831-613173), am Di, 12.11.13, 19:30 – 22 Uhr
  • Intensivkurs Meridianklopfen mit Manuela Csikor, am Sa, 19.10.13 und Sa, 18.1.14, je 14-18 Uhr
  • Meridianklopfen Übungsabende mit Manuela Csikor, Mo, 23.9.13, 21.10.13, 25.11.13, 16.12.13, 20.1.14, 24.2.14, je 20 – ca. 21:15 Uhr
  • Vortrag Schmerztherapie mit Markus Herold (Tel. 09836-970294), am Di, 15.10.13, 19:30 – 20:30 Uhr
  • Vortrag Burn-Out mit Markus Herold, am Di, 19.11.13, 20:30 – 21:30 Uhr
  • Jin Shin Jyutsu Praxissamstag Burn-Out mit Heidemarie Neulinger (Tel. 09142-4023), am Sa, 14.12.13, 14 – 18 Uhr
  • Jin Shin Jyutsu Praxisvormittage mit Heidemarie Neulinger, am Mo, 16.9., 21.10., 18.11. und 16.12.2013, je 9 – 12 Uhr
  • Jin Shin Jyutsu Praxisabende mit Heidemarie Neulinger, am Fr, 20.9. bzw. 29.11.2013, je 18 – 21:30 Uhr
  • Die wilde Küche mit Margit Eckert (Tel.09831-8430), am Di, 24.9.13, 18 – 21 Uhr
  • Chinesische Küchenreise mit Margit Eckert, am Do, 17.10.13, 18 – 21:30 Uhr
  • Dips mit Margit Eckert, Di, 5.11.13, 8:30 – 11:30 Uhr
  • Vollwertkost ohne tierisches Eiweiß mit Margit Eckert, am Mi, 13.11.13, 18 – 21:30 Uhr
  • Schlaue Pause mit Margit Eckert, am Sa, 23.11.13, 16 – 19 Uhr
  • Kinder backen Weihnachtsplätzchen mit Margit Eckert, am Fr, 29.11.13, 14 – 17 Uhr
  • Räucherrritual Rauhnächte mit Margit Eckert, am Fr, 20.12.13, 19 – 21 Uhr
  • Die köstliche Küche des Ayurveda mit Margit Eckert, am Do, 16.1.14, 18:30 – 22:00 Uhr
  • Knödel, Klößchen, Nockerl mit Margit Eckert, am Fr, 24.1.14, 16 – 19 Uhr
Anmeldungen entweder telefonisch oder über die Internetseite des Kneippverein Gunzenhausen e.V. möglich: www.kneipp-gunzenhausen.de

Mitte September 2013 erscheint unser neues Halbjahresprogramm!

Schon jetzt können Sie sich hier über unsere interessanten Kurse informieren und sich online direkt beim Kursleiter anmelden! Zum Kurskalender
Oder Sie laden sich das neue Kursprogramm gleich hier zum Durchblättern auf Ihren Computer im PDF-Format: Kursprogramm 2013/14 als PDF (ca. 380 KB)

Aktuell: Kneipp-Wohlfühl-Tour an Himmelfahrt, Donnerstag, 9. Mai 2013
nach Nördlingen

Abfahrt: 8.30 Uhr P Oettinger Straße
Ankunft:9.30 Uhr Nördlingen am Berger Tor

Rundgang auf der weltweit einzigartigen Stadtmauer, vom Berger- zum Deininger Tor, und Spaziergang durch die Altstadt mit St. Georgs Kirche, einzigartiger Rathaustreppe, Salzgasse zum Tändelmarkt mit Dr. Oetker Brunnen und weiter zur malerischen Gerbergasse und über das Baldinger Tor zum Bus P an der Kaiserwiese.

Abfahrt 11.30 Uhr und Ankunft an der Alten Bürg, Aufenthalt bis ca. 13.00 Uhr, ca. 100 Meter vor dem Gasthaus ist ein schöner Kinderspielplatz.

13.00 Uhr Fahrt zu den Ofnethöhlen, Besteigung und kurzer Aufenthalt bis 14.30 Uhr.

14.30 Uhr Fahrt nach Nördlingen zum Rieskratermuseum und ca. 1,5 Stunde zur freien Verfügung (Eisdielen und Cafes in Nördlingen sind alle in unmittelbarer Nähe, kleiner Spaziergang im Stadtmauergraben mit Minigolfplatz, Rosengarten usw.)

16.30 Uhr Rückfahrt über Wemding, vorbei an der Wallfahrtskirche Maria Brünnlein und über den Hahnenkammsee, evtl. Aufenthalt, über Spielberg zurück nach Gunzenhausen.

Ankunft Gunzenhausen ca. 18.00 Uhr bis 18.30 Uhr

Anmeldung bitte rechtzeitig telefonisch bei Wanderführer Gerhard Ditz, Tel. 09831-3814 oder über unser Anmeldeformular

1. September 2012 - Vortragsabend mit den GGB-Gesundheitsexperten Dr. phil. Mathias Jung und Dr. med. Jürgen Birmanns im Lutherhaus

"Mein Wendepunkt - Lebenskrisen und wie wir ihnen begegnen"
und
"Unsere Nahrung - Unser Schicksal" mit "Ärztlicher Rat aus ganzheitlicher Sicht"

Lutherhaus platzte aus allen Nähten

Auf Einladung des Kneippvereins Gunzenhausen e.V. und dank des langjährigen persönlichen Kontakts von Schriftführerin Margit Eckert besuchten die beiden hochkarätigen Referenten Dr. med. Jürgen Birmanns und Dr. phil. Mathias Jung Anfang September die Altmühlstadt. Ein sensationeller Erfolg für den kleinen Verein mit seinen rund 170 Mitgliedern, denn der große Saal im Lutherhaus war bis auf den allerletzen Platz belegt. Dabei nahmen viele Gäste auch eine Anreise von 100 – 200 km in Kauf. Die wenigen Restkarten an der Abendkasse waren im Nu vergriffen.
Nach einer kurzen Begrüßung durch den Vorsitzenden des Kneippvereins Dr. Ulrich Braune und einem Willkommensgruß von Margit Eckert legte zunächst Dr. Jürgen Birmanns in seinem Vortrag „Unsere Nahrung – unser Schicksal“ den Schwerpunkt auf die Gesundheit und Gesunderhaltung unseres Körpers durch eine gute, vollwertige Ernährung. Dr. Birmanns ist als Kneipparzt, Homöopath und Allgemeinarzt Nachfolger von Dr. Max-Otto Bruker am GGB-Gesundheitszentrum in Lahnstein bei Koblenz tätig. Durch ein Vermeiden von Fabriknahrung, Zucker und Auszugsmehlen ließen sich eine Vielzahl von ernährungsbedingten Krankheiten lindern oder gar ganz heilen. Er empfiehlt, den Schwerpunkt auf möglichst regionale und frische Nahrungsmittel zu legen, die auch möglichst naturbelassen verzehrt werden sollten, um eine optimale Nährstoff- und Vitaminversorgung zu gewährleisten. Auch äußerte er sich kritisch der Pharmaindustrie und der gängigen Praxis gegenüber, die es aus rein finanziellen Gründen natürlich vorzieht, die Patienten möglichst lange, im Idealfall ein Leben lang, als Kundschaft zu behalten. Im Anschluss hatte das Publikum Gelegenheit, direkt an Dr. Birmanns Fragen zu stellen, auf die dieser in seinem „Ärztlicher Rat aus ganzheitlicher Sicht“ ausführlich einging. Themen hier waren z.B. Impfen, Stillen, Kleinkindernährung und Vorsorgeuntersuchungen.
Nach der Pause richtete Dr. Jung in seinem Vortrag „Mein Wendepunkt – Lebenskrisen, und wie wir ihnen begegnen“ das Augenmerk auf die Chancen, die uns unsere Lebenskrisen bieten. An mehreren Beispielen aus seiner langjährigen Psychotherapeutenpraxis konnten sich die Zuhörer das eine oder andere Mal ertappen, wie sie selbst vielleicht die gleichen oder ähnliche Themen in ihrem eigenen Leben zu bewältigen hatten. Humorvoll ging er dabei auch auf eigene Lebenskrisen und deren Lösung ein. Jung erinnerte sich an einen treffenden Spruch, den er als Graffiti gelesen hatte: „Er starb mit 20 und wurde mit 80 beerdigt.“ Das Leben sei eben ein stetiges Auf und Ab, und oft sind Krisen notwendig, um uns wachsen und reifen zu lassen. Wir müssen immer wieder aufbrechen und werden dabei immer wieder mit einem neuen Stück unserer Identität belohnt, dessen, was uns als Menschen ausmacht.
Hocherfreut über diese überwältigende Resonanz bedankte sich abschließend Margit Eckert bei den Referenten und der vielen Helfern im Hintergrund, ohne die eine so große Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre. Die nächste Aktion des Kneippverein Gunzenhausen e.V. ist auch schon geplant, er wird wieder mit einem Gesundheitsstand am diesjährigen Gesundheitstag des Landratsamts in der Stadthalle teilnehmen. Informationen zu weiteren Veranstaltungen und zum aktuellen Kursprogramm sind im Internet unter www.kneipp-gunzenhausen.de abrufbar.

Kneipp-Wohlfühl-Tour an Himmelfahrt, Donnerstag, 17.5.2012
nach Bad Wörishofen

Für Mitglieder des Kneippverein Gunzenhausen e.V. kostenlos
Die Kneipp-Wohlfühl-Tour nach Bad Wörishofen war ein voller Erfolg
Passend zum 191. Geburtstag von Pfarrer Sebastian Kneipp machte sich eine bunt gemischte Reisegruppe organisiert vom Kneipp-Verein Gunzenhausen mit dem Bus auf den Weg nach Bad Wörishofen. Bei bestem Ausflugswetter führte am Vormittag Kräuter-Expertin Margit Eckert zuerst durch den Duft- und Aromagarten. Über 250 Duftpflanzenarten zaubern dort auf 3500m² ein besonderes Erlebnis für alle Sinne. Hilfreiche Informationen zur Wirkungsweise und zur Verwendung gab es danach in den drei Heilkräuter-Gärten, die auch die geschichtliche Entwicklung der heilenden Pflanzenanwendung veranschaulichen.
Am Nachmittag führte der ortskündige Wander- und Stadtführer Pilz an vielen interessanten und historischen Plätzen vorbei und bot ausführliche Informationen zum Leben und Wirken von Pfarrer Sebastian Kneipp. Auf der Heimfahrt besuchten die Kneipp-Freunde noch die Biberbacher Heilig-Kreuz-Kirche, auf deren Innenhof auch das Gruppenbild entstand.
Aufgrund der durchgehend positiven Rückmeldungen wird sicher auch im nächsten Jahr wieder eine Kneipp-Wohlfühl-Tour stattfinden.
Das nächste größere Projekt des Kneipp-Verein Gunzenhausen ist der Vortragsabend mit den bekannten GGB-Gesundheitsexperten Dr. Jürgen Birmanns und Dr. Mathias Jung. Am 1. September werden sie im Lutherhaus ab 19:30 Uhr zu den Themen "Mein Wendepunkt - Lebenskrisen und wie wir ihnen begegnen" und "Unsere Nahrung - Unser Schicksal" mit "Ärztlicher Rat aus ganzheitlicher Sicht" referieren.
Eintrittskarten gibt es ab sofort im Vorverkauf im Vollwertbistro Mirabelle, Kichenplatz 7, 91710 Gunzenhausen, oder über das Kontaktformular auf der Webseite des Kneippverein www.kneipp-gunzenhausen.de

Bericht zur Hauptversammlung 2012

Vorstandschaft im Amt bestätigt, Kneipp-Wohlfühltour an Himmelfahrt, Gesundheitsvorträge am 1. September
Bei der Mitgliederhauptversammlung des Kneippverein Gunzenhausen e.V. wurde die bisherige Vorstandschaft einstimmig wiedergewählt. Im Amt bestätigt wurden 1. Vorsitzender Dr. Ulrich Braune, 2. Vorsitzende Manuela Csikkor, Schriftführerin Margit Eckert und Kassier Stephan Meier. Der neue Beirat besteht aus Andrea Albrecht, Marco Bergner-Eckert, Anja Csikor, Gerhard Ditz und Nicole Zels.
Dr. Braune begrüßte die anwesenden Mitglieder, Kassier Stephan Meier stellte die gesunde Vereinskasse vor und bot einen Rückblick auf vergangene Projekte. Im letzten Jahr begleitete der Kneippverein mit einigen seiner Kursleiter kostenlos den Kindergarten Wald durchs Kindergartenjahr. Kurse zu gesunder Ernährung, Kinderyoga, EFT und Wasseranwendungen sowie ein Vortrag über natürliche Heilmittel wurden von Erzieherinnen, Eltern und Kindern begeistert aufgenommen. Auch das gut besuchte Sommerfest des Kindergarten stand unter dem Motto Kneipp. Neu beschlossen wurde, dass es künftig das abwechslungsreiche Kursprogramm des Vereins in leicht veränderter Form als ausführlicher Faltflyer geben wird, und zwar zweimal pro Jahr.

Außerdem nimmt der Kneippverein voraussichtlich wieder am diesjährigen Gesundheitstag des Landratsamts in der Stadthalle in Gunzenhausen mit einem Stand rund um das Thema „Gesund bleiben mit Kneipp“ teil.

Ein weiteres Highlight dieses Jahr wird der Vortragsabend mit den GGB-Gesundheitsexperten Dr. phil. Mathias Jung und Dr. med. Jürgen Birmanns aus Lahnstein sein. Die beiden auch aus dem Fernsehen bekannten Referenten und Buchautoren werden am Samstag, 1. September 2012 im Lutherhaus die Themen "Mein Wendepunkt - Lebenskrisen und wie wir ihnen begegnen" und "Unsere Nahrung - Unser Schicksal" mit "Ärztlicher Rat aus ganzheitlicher Sicht" beleuchten. Karten im Vorverkauf gibt es im Vollwertbistro Mirabelle oder über das Kontaktformular im Internet www.kneipp-gunzenhausen.de.

Nächste Woche findet an Himmelfahrt, 17.Mai, dem Geburtstag von Pfarrer Sebastian Kneipp die erste Kneipp-Wohlfühltour statt. Mit dem Bus geht es nach Bad Wörishofen, wo man sich bei einer Kräuterführung durch den Kneipp-Kräutergarten mit fachkundigem Wissen bei Expertin Margit Eckert versorgen kann. Nachmittags besteht die Möglichkeit zu einer geführten Wanderung, die auch für Kinder machbar ist oder man nutzt die Zeit zur freien Verfügung – bei schlechtem Wetter bietet sich evtl. auch ein Besuch in der Wörishofer Therme an. Für die Fahrt sind noch ein paar Plätze frei, für Kneippmitglieder ist sie kostenlos, aber auch Nichtmitglieder sind für einen geringen Unkostenbeitrag herzlich willkommen, an diesem schönen Tagesausflug teilzunehmen. Abfahrt ist um 8 Uhr am Parkplatz Oettinger Straße, Rückfahrt ca. 16:30 Uhr in Bad Wörishofen. Anmeldungen und weitere Informationen unter Tel. 09831-610467.

Neues Kursprogramm 2011/2012 ab sofort erhältlich


Das neue Jahreskursprogramm des Kneippverein Gunzenhausen e.V. ist ab sofort in vielen Geschäften, Banken und Apotheken in und um Gunzenhausen sowie im Vollwertbistro Mirabelle am Kirchenplatz erhältlich. Unter den 5 Themen Lebensordnung, Bewegung, Wasser, Ernährung und Heilpflanzen finden sich auch dieses Jahr wieder viele altbewährte, aber auch neue Kurse rund um Gesundheit und Prävention nicht nur für Mitglieder des Kneippvereins, sondern für alle interessierten Bürger.
Bewegung:
Die Yogakurse von Ingrid Metz haben bereits begonnen, ein Einstieg ist aber jederzeit möglich. Zu den Yogakursen von Ingrid Metz
Die "Meditativer Tanz"-Abende mit Dagmar Wolkersdorfer (Tel. 09833-423) beginnen am Montag, 26.9.2011 und finden wieder im ev. Gemeindehaus in Sammenheim statt.
Die geführten Alm- und Bergwanderungen mit Gerhard Ditz können aus persönlichen Gründen leider erst im November starten.
Ein neuer Kurs zu einem sich immer weiter verbreitenden Hobby ist die Veranstaltung "Geocaching - die moderne Schatzsuche", die (bitte mit Anmeldung!) am Samstag, 1. Oktober stattfindet. Nach einer kurzen Einführung ins Geocaching suchen die Teilnehmer einen ganz neuen "Kneipp-Cache" und je nach Lust und Cacherlaune machen sie sich noch auf die Suche nach einem oder mehreren Caches (versteckte Dosen mit kleinen Tauschgegenständen) in der Umgebung. Anmeldung und weitere Informationen gibt es bei Manuela Csikor, Tel. 09831-610467, selbst begeisterte Hobby-Cacherin.
Ebenfalls neu sinde die Kurse "Kundalini-Yoga" (ab Mi, 5.10.), "Yoga für Frauen mit Babys/Kleinkindern" (ab Do, 6.10.) und "Kinderyoga" (ab Do, 6.10.), sowie "Kundalini Yoga zum Ausklang der Herbstferien" für Grundschüler und "Kundalini Yoga für Frauen" ab März 2012, alle mit Kundalini-Yoga-Lehrerin Nancy Könnecke-Sprügel (Tel. 0179-5155033). Regelmäßig zum Vollmond kann man sich mit ihr auch treffen zu einer gemeinsamen "Vollmondmeditation".
Heilkräuter:
Tipps zu der Wirkung von Heilkräutern und andere Tricks aus der "Natürliche Hausmittel"-Apotheke für die ganze Familie verrät Kneipp-Gesundheitstrainerin (SKA) Nicole Zels am Mittwoch, 19. Oktober, die Anmeldungen jetzt schon entgegennimmt unter Tel. 0172-1070873.
Lebensordnung:
Am Samstag, 1.10. bietet Heilpraktikerin Heidemarie Neulinger (Tel. 09142-4023) einen Kennenlernnachmittag zu "The Work von Byron Katie" an, einem lebensverändernden Prozess, der einfach durch vier Fragen eingeleitet werden kann.
Die Ayurveda-Masseurin Renate Hampel (Tel. 09141-74822) aus Weißenburg stellt am Donnerstag, 6. Oktober die "Ayurvedische Gesundheitslehre" und ihre Anwendungen vor.
Zum Thema "Rückenleiden" referiert Heilpraktiker Markus Herold (Tel. 09836-970294) am Mi, 12. Oktober und Heilpraktikerin Sabine Mohr (Tel. 09823-1608) gibt einen Einblick in die Grundlagen und Denkweise der klassischen "Homöopathie".
Anja Csikor (Tel. 09831-881074) bietet einen Einstieg in die gewaltfreie Kommunikation nach MArshall B. Rosenberg in dem Abend "Von Herz zu Herz" am 17.Oktober, für Menschen, die mit ihren eigenen Konflikten und deren Lösungsstrategien unzufrieden sind und in Verbindung treten wollen anstatt verbrannte Erde zu hinterlassen. Mit Manuela Csikor kann man sich am Mittowch, 2. November, wieder mit der "Kraft der Gedanken" beschäftigen; es gibt neue, erstaunliche Forschungsergebnisse und viele neue und alte Übungen, diese Kraft zu erkennen und für sich zu nutzen. Ein Best-Of aus Quantenheilung, Energetischer Psychologie und Übungen zum Erkennen und Verändern von inneren Glaubenssätzen hat die Heilpraktikerin (Psychotherapie) für das Tagesseminar "Seelengold - Befreie Dich Selbst" am Samstag, 5. November zusammengestellt. Anmeldung bereits jetzt möglich unter Tel. 09831-613173 oder Email manuela@csikor.de. Weitere Themen dieses Jahr sind: Gewaltfreie Kommunikation mit Kindern, Märchen als Wegweiser, Jin Shin Jyutsu, Hypnose, Regression, Depressionen, Migräne, und EFT-Klopfakupressur im Erlebnisabend und als Grundkurs.
Ernährung:
Vollwertköchin und GGB-Gesundheitsberaterin Margit Eckert hat wieder viele leckere Rezepte zu den beliebten Kochkursen zusammengestellt: Kerniges fürs Pausenbrot (Fr, 28.10.) , Törggelen - Südtiroler Vollwertküche (Mo, 31.10.), Weihnachtliches Festmenue, Vegetarische Brotaufstriche, Kulinarische Indienreise uvm. Auch Frischkost- und Fastenwochen sind wieder im Programm. Anmeldung und weitere Informationen bei Margit Eckert (Tel. 09831-8430).
Neu dieses Jahr ist der Vortrag von Ernährungscoach Robert Prosiegel (Tel. 09146-230) zum Thema "Du bist, was Du isst" am Mittwoch, 26.Oktober.
Wasser:
Der Kurs zum "Immunsystem stärken mit Kneipp" und seinen bekannten Wasseranwendungen mit Nicole Zels findet im März 2012 statt.

Als besonderes "Schmankerl" hat sich der Kneippverein dieses Jahr eine "Kneipp-Wohlfühl-Tour" überlegt. Am Geburtstag von Sebastian Kneipp (am Do, 17.5.2012) können Kneippmitglieder kostenlos (Nichtmitglieder zu einem Unkostenbeitrag) mit dem Bus nach Bad Wörishofen mitfahren, und dort mit Wanderführer Gerhard Ditz genusswandern und/oder mit Kräuterexpertin Margit Eckert eine Führung durch den Kräutergarten machen. Anmeldungen und weitere Informationen bei Manuela Csikor (Tel. 09831-610467) oder in Kürze auch im Internet unter www.kneipp-gunzenhausen.de - dort können ab Samstag auch sämtliche Kurse online gebucht werden.

Die neuen Kurse können Sie AB SOFORT auch HIER einsehen und buchen! Als pdf-Datei können Sie das Programm HIER herunterladen (ca. 1,6 MB)
>

Gesunde Kinder mit Kneipp

Der Kneippverein Gunzenhausen e.V. begleitet den ev. Kindergarten Wald im aktuellen Kindergartenjahr mit Elternabenden, Kursen für Eltern und Kinder und wird auch am diesjährigen Sommerfest des Kindergartens dabeisein.
Kochkurse, EFT-Meridianklopfen und Natürliche Hausmittel standen bereits auf dem Programm, im Moment dürfen die Kinder Yoga ausprobieren und kennenlernen. Im Sommer folgt dann noch die Säule "Wasser", die Kneippschen Anwendungen für Groß und Klein - damit die nächste Erkältungswelle ausbleiben kann.
Für das nächste Kindergartenjahr können sich noch Kindertagesstätten der Region bewerben! Der Kneippverein Gunzenhausen e.V. übernimmt die Honorarkosten für die Vorträge und Kurse unserer Kneipp-Experten. Damit unsere Kinder gesund und natürlich aufwachsen!
Wollen Sie im Jahr 2011/2012 unser aktives Gesundheitsangebot in Ihren Kindergarten / Kinderkrippe holen? Dann schicken Sie Ihre kreative Bewerbung an:
Kneippverein Gunzenhausen e.V.
Manuela Csikor
Aha 47
91710 Gunzenhausen

Aktuelles Veranstaltungsprogramm Sept. 2010 - Juli 2011

Das neue Kursheft ist seit Mitte September 2010 in vielen Geschäften und Banken in und um Gunzenhausen erhältlich!
Außerdem können Sie unsere Kurse auf diesen Seiten ansehen und buchen - und sich auch alle Kurse der einzelnen Kursleiter anzeigen lassen. Zu den Kursen

Gesundheitsmarkt in Gunzenhausen am Sonntag, 27. September 2009

Wir sind dabei! Von 10:30 Uhr bis 17:00 Uhr können Sie uns treffen an unserem Stand in der Stadthalle (nach dem Eingang gleich rechts im Garderobenbereich.
Bleiben Sie gesund mit Kneipp!
Erfahren Sie mehr über das Kneippsche ganzheitliche Gesundheitslehre, machen Sie mit bei unserem Kräuterquiz oder kommen Sie einfach auf einen kleinen Plausch vorbei!
Bis Sonntag!
Ihr Team vom Kneippverein Gunzenhausen e.V.

Unser Kneipp-Verein hat zwei neue Kneipp-Gesundheitstrainerinnen

Gesundheitstrainerinnen
Ursula Schmidt(re.) und Nicole Zels(li.) haben 2008 die Ausbildung zum Kneipp-Gesundheitstrainer erfolgreich absolviert. Ausbildungsort war Bad Wörishofen, die Geburtsstadt der Kneippschen Gesundheitslehre, welche von Pfarrer Sebastian Kneipp begründet wurde.
Die Ausbildungsreihe umfasste die 5 Elemente:
Wasser - Bewegung - Ernährung – Heilpflanzen und Lebensordnung
Unsere Gesundheitstrainer vermitteln das Gesundheitskonzept nach Kneipp, indem sie Güsse, Waschungen und weitere Anwendungen und Tipps in ihren Kursen fachlich fundiert weitergeben. Sie arbeiten mit Menschen, die ihre körperlichen und geistige Lebensfähigkeit erhalten, verändern und steigern möchten.
Kneippanwendungen sind vor allem bei Befindlichkeitsstörungen und zur Vorbeugung von Krankheiten angezeigt.

Impressum