Februar 12, 2015

Kneipp im Februar und März

Am Fr, 20. Februar findet ab 19 Uhr die nächste „Kneipp-Rockenstube“ in der mimafit-Gesundheitsschule statt.Der Kneipp-Verein Gunzenhausen e.V. lädt wieder zu einem gemütlichen, geselligen Abend ein – vielleicht mit Handarbeiten, Kartenspielen, evtl. auch Musizieren und unterhaltsamen Gesprächen – wie es jedem Spaß macht. Wie früher werden Hutzeln (Dörrobstschnitzel), Kuchen und kleine Brotzeiten hergerichtet sein. Bitte anmelden bei Margit Eckert (Tel. 09831-8430). Der Folgetermin ist Fr, 20. März.

Am Mo, 23. Februar und am Mo, 16. März kann von 9 – 12 Uhr „Jin Shin Jyutsu“, das Heilströmen in einem Praxisvormittag bei Heilpraktikerin Heidemarie Neulinger kennengelernt und erfahren werden.

Ebenfalls am Mo, 23. Februar ist der nächste Termin „Meditativer Tanz“ mit Dagmar Wolkersdorfer (Tel. 09833-423) im ev. Gemeindehaus Sammenheim um 19:45 Uhr. Die nächsten Termine für die Tanzabende sind der 9. und der 23. März sowie der 13. und der 20. April.

Am Mo, 2. März findet ab 19 Uhr der erste „Kneipp-Stammtisch“ mit dem Thema „Büchertausch“ statt.Wer kennt das nicht, ausgelesene Bücher die im Regal verstauben. Zum Wegwerfen zu schade, doch zweimal lesen, eher selten. An diesem Abend kann man sie gegen Andere eintauschen. Egal ob Kochbuch, Liebesroman oder Imkerhandbuch. Jeder bringt seine Bücher mit und kommt mit Neuen nach Hause. Und das völlig kostenfrei. Man muss lediglich ein passendes Buch und den gewillten Besitzer dazu finden. Und das gelingt an diesem Abend garantiert. Umso mehr Teilnehmer umso größer die Buchauswahl. Der Kneipp-Stammtisch findet in der mimafit-Gesundheitsschule statt. Informationen bei Margit Eckert. Im Kneipp-Stammtisch am 19. April wird Physiotherapeut Hans-Jürgen Seckelmann über „Die richtige Haltung am Computer“ informieren.

Am Mi, 4. März und am Mi, 1. April bietet Yogatherapeutin Ingeborg Piel (Tel. 09822-609171) von 19:15 – 21:15 Uhr in ihrer Yogaschule in Großenried einen „Klangabend“ an. Klang ist ein zuverlässiger Begleiter in die Stille. Die Klänge ermöglichen tiefe Entspannung und vollständiges Loslassen und die Erfahrung der inneren Stille. Mit verschiedenen Instrumenten (wie z. B. Trommel) und Körpermonocord gleitet man in eine tiefe Entspannung. Dabei können auch gerne eigene Instrumente mitgebracht werden.

Am Sa, 21. März kann man sich den „Herzcoaching-Tag“ mit Heilpraktikerin(Psychotherapie) Manuela Csikor (Tel. 09831-613173) in ihrer Praxis in Aha 47 von 14 -19 Uhr gönnen. In einer von Verstand und Stress geprägten Welt tut es gut, einmal innezuhalten, und sich auf sich selbst und die in einem inneliegende Kraft zu besinnen. An diesem Tag geht es darum, das eigene Herz zu stärken und sich nur mal mit sich selbst und den eigenen Herzenswünschen zu beschäftigen. Zeit, die man sich endlich auch einmal bewusst für sich selbst nimmt, in der vieles geklärt werden kann und wieder Kraft für den Alltag getankt werden darf.

Am Do, 19. März startet der Kurs „Klangyoga in der Kleingruppe“ im Zentrum Ei(ge)nklang, An der Stemme 16, Gunzenhausen mit Ingeborg Piel. Geübt wird von 19:30 – 21:00 Uhr.

Am Fr, 20. März können Kinder aus „Altpapier“ etwas Neues gestalten. Im Kurs „Aus ALT mach NEU“ von 15 – 17:30 Uhr in Meinheim, Hagenbuchring 8 mit Erzieherin Katrin Eckert (Tel.: 09146-409)

Am Do, 2. April startet der nächste Kurs „Aquafitness“ um 19 Uhr mit Andrea Albrecht (Tel. 09831-9759831) im Therapiebecken der Altmühlsee Klinik Hensoltshöhe. Aquafitness nutzt den natürlichen Widerstand und Auftrieb des Wassers, ist nicht nur gelenkschonend und hocheffektiv, sondern macht außerordentlich viel Spaß. Es eignet sich für alle Altersgruppen und jeden Fitnesslevel. Es trainiert Kraft und Ausdauer, reduziert den Körperfettanteil, erhöht die Gelenkigkeit, verbessert die Kondition genauso wie die Koordination und sorgt für schöne, straffe Muskeln.

 

Category : Kurse

Tags :

Proudly powered by WordPress and Sweet Tech Theme